Sonntag, 20. Juli 2008

Ursprünge...

Alle, die sich fragen wie man denn auf solche kranken, misanthropischen Texte kommt, wo dieser allgemeine Menschenhass seinen Ursprung hat, all denen sei eine Fahrt in der U-Bahn in Köln Samstagnacht angeraten.
Nachdem ich mir mit meinem Bruder und ein paar Leuten schön den Bauch mit Fleisch-Fondue vollgeschlagen und dazu ordentlich gezecht hatte und schließlich satt wie ein Mutterficker in der Bahn saß bot sich mit ein Bild des Grauens bzw. Schwachsinns.
Horden pubertierender Kids, gerade drei Haare am Sack aber dafür das Haupthaar hochgestachelt wie ein mutierter Igel, beschallen den Waggon mit dem blechernen Sound ihrer komischen I-Pod-Apparate, aufgetakelte Discoschlampen, denen das Make-Up bereits von den Bratzenfratzen abbröckelt und unter deren Minirock die Tamponfäden baumeln, herumschlurfendes Gothic-Gesocks, das einen permanenten Geruch von Moder und McDonalds ausströmt (was an den Cheeseburgern liegen mochte, die sie sich zwischen die schwarzgeschminkten Lippen schoben -- ein Bild für die Götter, wie die Fettsauce das blasse Gesicht herabrinnt!), irgendwelche verranzten Kommunen-Studenten die sich eine labbrige Pizza in die Laberluke stopfen, und draußen das typische Samstagabendpublikum, die auf der Suche nach was zum Ficken wie Zombies durchs Nachtleben schwanken, Lärm, Gestank, schrille Stimmen, gesichtsbehinderte Hässlichkeit, die sich einem natürlich genau gegenüberpflanzt und der die Dummheit der gesamten westlichen Welt in die Schnauze tättowiert ist, Rattenpack, Abschaum, Gesellschaft, Mensch!
Man möge mir verzeihen, dass ich angesichts solcher Eindrücke zu einem "Schön ist es auf der Welt zu sein"-Rap-Remix nicht fähig bin.

Kommentare:

dr.hirntot hat gesagt…

alle abschlachten!!!

Magic hat gesagt…

Du sprichst mir aus der Seele...

Tarikabi hat gesagt…

genau sone menschen sind der grund warum ich pillen brauch um nich jeden tag zu tilln..und der grund warum mein arzt sagt ich hab ne soziale phobie..verkackte drecksratten..

town-pzyko hat gesagt…

ja man geil gesagt XD
genau so fühl ich mich auch immer in der schwebebahn im zug oder im bus das sind alles voll die schwanzgefickten schwanzlutscher
dir regen mich auch immer so auf die fetten githics und die barby puppen die garnicht geil ausehn haha
naja hau rein atze

Mat.C hat gesagt…

Wie PCP damals schon sagten

"Menschheit du wirst gekillt weil ich dich hasse,//
du bist nichts als sich bewegende, organische Masse//"

Der Blog ist sehr unterhaltsam.
Top

Silas-460 hat gesagt…

Schwartz du sprichst mir aus der Seele.

Bekomm auch immer den Vollen menschen hass wenn ich von der arbeit nach hause fahre und im bus sitze.

Wenn dann die kleinen möchte gern Gängster (höchstalter 16) meinen einen auf stark zu machen und ihr handys als wagen beschallung nehmen.

Ich hasse diese kleinen basstarde, möchte sie eigentlich nur mal six feet under sehen.

Atzen Grüße aus 460

Silas

ron paul hat gesagt…

"[...] der die Dummheit der gesamten westlichen Welt in die Schnauze tättowiert ist [...]"

dieser menschenhass den ihr habt ist nix weiter als ein resultat dieser welt. euch wird beigebracht die unterschiede der menschen hervorzuheben und euch gegenseitig zu hassen. es ist durchaus gewollt das ihr euch alle voneinander abtrennt und gegenseitig bekämpft. ihr glaubt ihr seid alle besser als dieser "menschenmüll". nix da, ihr seid genau dieselben leute wie die, nur dafür müsst ihr euch mal mit den leuten beschäftigen und sien icht vorverurteilen.

schwartz mit diesem beitrag hast du endgültig deinen beschränkten horizont aufgezeigt...

Anonym hat gesagt…

Schwartz ist der Beste, seine Geschichten sind 100% die Wahrheit!

Anonym hat gesagt…

ron paul:
es ist durchaus gewollt das ihr euch alle voneinander abtrennt und gegenseitig bekämpft.

Hä? Von wem denn? Wahrscheinlich von der CIA, oder G.W. Bush, oder der jüdischen Weltverschwörung!? Fotze, hör auf Kacke zu philosophieren und fick Dich weiter ins Knie, sonst massenpounden wir deine Mutter.
MfG

fe41 hat gesagt…

In der Schwebebahn sind aber nun wirklich auch ÜBERVIELE Spaten unterwegs...wäre mal schön wenn GUT AUSSEHENDE Goth-Chicks unterwegs wären. Den Rest der Fahrgäste kann man ohnehin in die Tonne kloppen,wenn nicht gerade die ganze Bahn mit Musik belästigt wird,muss man halt so in sein verschissenes Mobiltelefon brüllen,das die ganze Bahn mitbekommt,was ihr Ex-Mann für ein Arschloch war,und wo sie jetzt genau hinumziehen will,damit er sie nicht findet. Ganz großes Kino.

Wer Wuppertaler ist und gruselige Szenarien mag: Fernsehturm Süd,Freitag,ab 18 Uhr - Stelldichein des Bodensatzes der Stadt.

Anonym hat gesagt…

Alle wegklatschen ob Mann oder Frau, sowas gehört an die Wand. Und Keule bleib auf deiner Schiene de Fährst genau wie der Rest von euch!!!