Montag, 14. Juli 2008

Der Hörspiel-Porno

Als Einstieg eine kleine Anekdote... Es begab sich, dass ich mit einer jungen Dame nach einem Besäufnis zu ihr nach Hause ging. Dort machten wir bis morgens um 5 Uhr Sachen, die andere nur aus den Biographien von Peter North oder Gina Wild kennen. Als wir am darauf folgenden Morgen schließlich aufwachten wunderten wir uns die ganze Zeit, warum es im Haus so laut war, jedes Gespräch das Leute im Treppenhaus führten konnte man Wort für Wort mithören. Klar, Altbau ist manchmal hellhörig... Aber als wir später aufstanden wussten wir auch wieso -- wir hatten über Nacht vergessen die Wohnungstür zu schließen, und dem Scheiß-Mietshaus einen Hörspielporno vom Feinsten geliefert!

Kommentare:

Blokkmonsta hat gesagt…

dirty sanchez

DestruKtaH hat gesagt…

"Dirty Sanchez" xD
kenn ich auch erst seit dem Desperados Booklet, aber immer wieder erfrischend ;-)

Anonym hat gesagt…

so is dat halt :)

Anonym hat gesagt…

nanana